<

ÖKOLOGISCH Wettbewerb Nachrücker Fachschule für Land und Forstwirtschaft, Gröbming 2008

OEKO200

Ökologisch günstige Schulhäuser sind kompakt, zugleich lässt sich durch einen oberflächenoptimierten Gebäudekörper Energie sparen. Dieser einfache, aber räumlich ansprechende Baukörper erklärt sich zum einen aus der Logik der Ökonomie, zum anderen aus einer durchdachten Tragkonstruktion vorgefertigter Holzelemente, jenem Mittel der Wahl, das kurze Bauzeiten ermöglicht. Ein hoher Vorfertigungsgrad und eine einfache Elementierung sorgen für eine positive Primärenergiebilanz.

Ziel ist die möglichst ressourcenschonende und flächenoptimierte Setzung eines präzisen Baukörpers in die Topografie der bestehenden Baumassen. Kompakte Bauweise und räumliche Nähe der Nutzungseinheiten werden somit zum betrieblichen Potenzial. Gefilterte Blickbeziehungen in die umgebende Landschaft schaffen ein modernes, heiteres und positives Schulambiente. Der Baukörper bietet den Internatsbewohnern herrliche Ausblicke in den östlichen und westlichen Ortsteil und den Schülern auf der Freiterrasse einen gerahmten Blick der westseitigen Berglandschaft.

groebming-situ100
>